Mittwoch, 14. Februar 2018

Aus dem Zeitalter der analogen Werbung (II)

graf-001

Ach, Weltbühne! Sel'ger Haltepunkt in fürchterlich schwieriger Zeit, Wohnzimmer mit eingebautem Vollrauschfenster. Das mit diesem Flugzettel beworbene Konzert dürfte auch ein munteres Stelldichein gewesen sein; und die Herren grafzahl bewegen sich ja auch in heutiger Zeit noch, zwar so langsam wie eh und je und also mir ganz ähnlich, aber sie bewegen sich.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Kaltfront auf dem Hafengeburtstag
Durchaus eher zufällig kam mir zu Augen, daß...
Hartwig Wennefelder - 14. Mai, 09:20
Ich habe mir angewöhnt,...
Ich habe mir angewöhnt, bei handschriftlichen...
Moonbrother - 26. Apr, 14:53
Erstaunlich
Diese erstaunliche Notiz fand ich. Sie dürfte...
Hartwig Wennefelder - 26. Apr, 14:48
Von der guten Lektüre
Ich eilte aus dem Supermarkt heraus, in welchem ich...
Hartwig Wennefelder - 26. Apr, 07:04
Vom allein ins Kino gehen
Es gibt Dinge, die kann man teilen, man muß es...
Hartwig Wennefelder - 25. Apr, 20:27

Links

Suche

 

Status

Online seit 4534 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 14. Mai, 09:20

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren