Mittwoch, 8. November 2006

Die Experten (Folge I)

Zlatz und meine Wenigkeit wuchten kubikmeterweise Altpapier durch einen staubverschleierten Keller, eine mickrig bezahlte Auftragsarbeit ganz in unserem Sinne: keine Kontrollinstanz, kein Zeitdruck, mitnichten ein Sinn.
Jedoch: hochgeistige Dialoge auf weltmännischstem Niveau.
Ich: "Wat is eigentlich Etatismus? Oder spricht man dat 'Eta-ismus' aus?"
Zlatz: "ETA-Hoffmannismus."

(Fragesteller siecht vor Lachen nahezu dahin.)


Nachtrag im Sinne einer Drohung:
Das Überschriftendetail "Folge I" soll darauf hinweisen, daß die Serie "Die Experten" mit ähnlicher Hartnäckigkeit, jedoch auf weitaus niedrigerem Niveau als die nicht kleinzukriegende Gewürzpoesie noch sehr, sehr lange Zeit fortbestehen wird.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Umzug
Leider wird ja diese Plattform bald versenkt: twoday.net...
Hartwig Wennefelder - 27. Mai, 14:46
Kaltfront auf dem Hafengeburtstag
Durchaus eher zufällig kam mir zu Augen, daß...
Hartwig Wennefelder - 14. Mai, 09:20
Ich habe mir angewöhnt,...
Ich habe mir angewöhnt, bei handschriftlichen...
Moonbrother - 26. Apr, 14:53
Erstaunlich
Diese erstaunliche Notiz fand ich. Sie dürfte...
Hartwig Wennefelder - 26. Apr, 14:48
Von der guten Lektüre
Ich eilte aus dem Supermarkt heraus, in welchem ich...
Hartwig Wennefelder - 26. Apr, 07:04

Links

Suche

 

Status

Online seit 4596 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 27. Mai, 14:46

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren